Blog

Ist der Black Friday auch für B2B-Webshops relevant?

Der Black Friday ist der umsatzstärkste Tag des Jahres in den USA und markiert den Beginn der Weihnachtseinkäufe. Im Jahr 2021 gaben die amerikanischen Verbraucher am Black Friday 8,9 Milliarden Dollar.

Wieso ist BNPL im B2B-Bereich anders als im B2C?

Das Konzept Buy Now, Pay Later (Jetzt kaufen, später zahlen) hat sich in den letzten Jahren zu einem großen Trend im E-Commerce entwickelt.

Was sind die wichtigsten Zahlungsmethoden im B2B-E-Commerce?

Der B2B-E-Commerce ist seit Jahren auf der Überholspur. Spätestens seit Corona sehen Unternehmen die Relevanz, ihre Waren und Dienstleistungen auch im Internet anzubieten. Die Nachfrage nach Onlineangeboten steigt bei B2B-Käufer*innen an, gleichzeitig steigt aber auch die Konkurrenz durch andere Anbieter.

Take the Pain out of Paying – Wie Buy Now, Pay Later den Umsatz in B2B-Webshops steigert

Ein reibungsloser Checkout-Prozess hat einen erheblichen Einfluss auf die Conversion Rate eines jeden Unternehmens. Während B2C-Webshops bereits flexible Zahlungsoptionen anbieten, um den Zahlungsprozess für Käufer/-innen zu vereinfachen, besteht im B2B-Sektor dringender Nachholbedarf, um eine bessere Benutzererfahrung und flexible Zahlungsmethoden anzubieten.

Factoring erklärt: Wie Sie den Cashflow Ihres Unternehmens verbessern

Ein kontinuierlicher Cashflow zählt zu den größten Herausforderungen von B2B-Unternehmen. Genügend Kapital in der Hinterhand zu haben, ist für jeden Aspekt des Geschäftsbetriebs essentiell, von der Produktion bis hin zur Bezahlung der Mitarbeiter.

Was ist Rechnungskauf? So funktioniert der Kauf auf Rechnung in B2B-Webshops

Buy Now, Pay Later für B2B-Webshops: Mit Mondus Rechnungskauf steigern Sie Ihren Umsatz und gewinnen Neukund*innen schnell und einfach.