Kostenloses Webinar am 13.06. um 10:30 Uhr 📚 B2C vs. B2B Buy Now, Pay Later 📚 Jetzt anmelden

Geschrieben von
Content writer
Diesen Artikel teilen
What is Buy Now, Pay Later?

Was ist BNPL (Buy Now, Pay Later) und wie funktioniert es im B2B?

Die Welt des B2B-Handels entwickelt sich ständig weiter und damit auch die Zahlungsmöglichkeiten für Unternehmen und ihre Kundschaft. Eine dieser Optionen, die in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen hat, ist Buy Now, Pay Later (BNPL).

Immer mehr B2B-Unternehmen aus fast allen Branchen setzen BNPL ein, um ihre Zahlungsmöglichkeiten zu erweitern und die unterschiedlichen Bedürfnisse ihrer Kundschaft zu erfüllen. Es wird erwartet, dass sich dieser Trend fortsetzt und BNPL in den kommenden Jahren zu einer immer beliebteren Zahlungsoption für B2B-Transaktionen wird.

In diesem Beitrag werden wir das Konzept der B2B-Zahlungsoption „Buy Now, Pay Later“ näher erläutern, aufzeigen, wie es funktioniert, und die wichtigsten Vorteile für Händler*innen darlegen.

Was ist BNPL?

Buy Now, Pay Later im B2B-Bereich ist eine kurzfristige Finanzierungsoption, die es Unternehmen ermöglicht, Waren oder Dienstleistungen von anderen Unternehmen im Voraus zu kaufen, die Zahlung aber auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Anstatt im Voraus zu zahlen, erhält der Käufer oder die Käufer*in eine Zahlungsfrist, in der Regel zwischen 30 und 90 Tagen, um den geschuldeten Betrag zurückzuzahlen, manchmal mit zusätzlichen Zinsen oder Gebühren. Die Zahlung kann in Raten oder in voller Höhe am Ende der Zahlungsfrist erfolgen. 

In den letzten Jahren hat sich „Buy Now, Pay Later“ (BNPL) zu einer beliebten Zahlungsoption für B2B-Online-Käufe entwickelt und erfreut sich bei Kund*innen und Händler*innen gleichermaßen großer Beliebtheit. Als attraktive Zahlungsoption ermöglicht BNPL den Kund*innen, ihre Einkäufe im Laufe der Zeit zu bezahlen, was besonders für diejenigen hilfreich ist, die nicht über die Mittel verfügen, um im Voraus zu zahlen.  

Durch die Möglichkeit, jetzt zu kaufen und später zu bezahlen, können die Händler*innen ihre Zahlungen im Voraus erhalten und so ihren Cashflow verbessern. Darüber hinaus können sie durch das Angebot von BNPL ihr Umsatzvolumen steigern und neue Kund*innen ansprechen, die bisher aufgrund von Zahlungsschwierigkeiten gezögert haben, etwas zu kaufen. Die Flexibilität von BNPL ermöglicht es den Händler*innen auch, ein breiteres Kundenspektrum anzusprechen, was zu höheren Umsätzen und einer stärkeren Kundenbindung und -treue führt.

Wie funktioniert Buy Now, Pay Later?

Bei B2B-Transaktionen können Unternehmen Waren oder Dienstleistungen von anderen Unternehmen im Voraus kaufen und die Zahlung aufschieben. Den Käufer*innen wird in der Regel eine Frist von 30 bis 90 Tagen eingeräumt, um den geschuldeten Betrag zurückzuzahlen, manchmal mit zusätzlichen Zinsen oder Gebühren.  

Bei einem Kauf bezahlt der BNPL-Anbieter den Händler im Voraus für den Kauf, und der Kunde verpflichtet sich, den BNPL-Anbieter gemäß den vereinbarten Zahlungsbedingungen zu bezahlen. Nehmen wir zum Beispiel an, ein Bauunternehmen muss für ein Projekt neue schwere Maschinen kaufen, hat aber nicht die Mittel, um sie sofort zu bezahlen.

Mit BNPL können sie die Maschinen im Voraus kaufen und später bezahlen, wodurch sie ihren Cashflow besser steuern können. Sie können den Kauf tätigen und die Zahlung um 60 Tage aufschieben (zum Beispiel), während derer sie die Maschinen in Betrieb nehmen und Einnahmen erzielen können. Am Ende der Zahlungsfrist zahlt das Bauunternehmen den ursprünglichen Kaufbetrag zuzüglich etwaiger Zinsen oder Gebühren an den Lieferanten, und die Transaktion ist abgeschlossen.

Alternativ bieten einige BNPL-Anbieter wie Mondu auch Ratenzahlungen an, die es Geschäftskund*innen ermöglichen, monatliche Raten zu zahlen (in der Regel bis zu 12 Monate). Nehmen wir an, ein B2B-Kunde möchte Produkte im Wert von 5.000 € von einem Lieferanten kaufen. 

Anstatt die Produkte im Voraus zu bezahlen, wählt er einen BNPL-Anbieter für einen Zahlungsaufschub. Der BNPL-Anbieter zahlt dem Lieferanten 5.000 € im Voraus, und der Kunde erklärt sich bereit, den Betrag in 12 gleichen monatlichen Raten an den BNPL-Anbieter zurückzuzahlen. Nach 12 Monaten hat der Kunde den geschuldeten Betrag vollständig zurückgezahlt, einschließlich etwaiger Zinsen, die der BNPL-Anbieter berechnet (falls zutreffend).

So funktioniert der BNPL Online-Checkout  

Schritt 1: Die Käufer*innen legen ein Produkt in den Warenkorb

Schritt 2: Sie klicken auf Buy Now, Pay Later als Zahlungsmethode und wählen die gewünschten Zahlungsbedingungen.

Schritt 3: Der BNPL-Anbieter führt in Echtzeit Bonitäts- und Betrugskontrollen durch.

Schritt 4: Wenn die Käufer*innen die Genehmigung erhalten, wird die Bestellung bearbeitet und die Waren werden wie gewohnt geliefert.

Schritt 5: Der BNPL-Anbieter zahlt dem Händler den geschuldeten Gesamtbetrag abzüglich etwaiger Gebühren. 

Schritt 6: Der BNPL-Anbieter zieht den Gesamtbetrag von den Käufer*innen gemäß den vereinbarten Zahlungsbedingungen ein.

Machen Sie mehr aus Ihren Zahlungen mit Mondu

Die wichtigsten Vorteile des Outsourcing von BNPL für Händler*innen

Die Auslagerung von Buy Now Pay Later (BNPL) bietet B2B-Händler*innen mehrere Vorteile. Dazu gehören:

Kein Risiko: 

BNPL-Anbieter übernehmen das Risiko eines Zahlungsausfalls, was bedeutet, dass B2B-Verkäufer*innen vor Forderungsausfällen geschützt sind. Dies kann besonders für kleinere Unternehmen wichtig sein, die möglicherweise nicht über die Ressourcen verfügen, um die Kosten eines Zahlungsausfalls zu tragen.  

Verbesserter Cashflow: 

Einer der größten Vorteile der Zusammenarbeit mit einem BNPL-Anbieter für B2B-Verkäufer*innen besteht darin, dass sie die Zahlung für ihre Waren im Voraus erhalten können. Dadurch können sie ihren Cashflow verbessern, ihre Ausgaben besser verwalten und in Wachstumschancen investieren.

Geringerer Verwaltungsaufwand

BNPL eliminiert nicht nur das Risiko eines Zahlungsausfalls, sondern verringert auch den Verwaltungsaufwand für Verkäufer*innen. BNPL-Anbieter wickeln in der Regel den gesamten Zahlungsprozess ab, von der Bonitäts- und Betrugsprüfung bis zum Einzug der Zahlungen von den Käufer*innen. Dies spart Verkäufer*innen Zeit und Ressourcen, die sonst für die Verwaltung von Bonitätsprüfungen, Rechnungsstellung und Inkasso aufgewendet werden müssten. Dadurch können sich die Verkäufer*innen stärker auf ihr Kerngeschäft und ihre Kundenbeziehungen konzentrieren.

Höherer Umsatz: 

BNPL ist eine effektive Möglichkeit für B2B-Händler*innen, ihren Umsatz zu steigern. Diese Zahlungsmethode ermöglicht es Kund*innen, Einkäufe zu tätigen, ohne im Voraus bezahlen zu müssen, wodurch Neukund*innen angezogen werden, die andernfalls möglicherweise nicht in der Lage gewesen wären, einen Kauf zu tätigen. Durch den Einsatz eines externen BNPL-Anbieters, der eine Bonitätsprüfung durchführt, können Händler*innen außerdem Neukund*innen akzeptieren, die normalerweise abgelehnt worden wären, wenn die Option der aufgeschobenen Zahlung nur vom Händler selbst angeboten worden wäre.

Höhere Kundenbindung und Loyalität: 

Durch das Angebot von BNPL-Diensten können B2B-Verkäufer*innen die Kundenzufriedenheit und -treue verbessern. Denn Kund*innen kehren eher zu Unternehmen zurück, die flexible Zahlungsoptionen und ein positives Einkaufserlebnis bieten.

Wettbewerbsvorteil: 

BNPL-Dienste können auch einen Wettbewerbsvorteil für B2B-Verkäufer*innen darstellen. Durch das Angebot von BNPL-Diensten können sich Unternehmen von ihren Konkurrenten abheben und Kund*innen anziehen, die flexible Zahlungsoptionen suchen.

Entdecken Sie die BNPL-Lösung von Mondu

Da die Erwartungen weiter steigen und B2B-Käufer*innen ihr Kaufverhalten auf Online-Kanäle verlagern, wird der Bedarf an digitalen, modernen und effizienten Finanzierungsoptionen weiter zunehmen.

Mit Mondus Hilfe kann Ihr Unternehmen BNPL nahtlos online und über alle Ihre Verkaufskanäle anbieten – per Telefon, E-Mail oder vor Ort.

Vereinbaren Sie noch heute einen Demo-Termin mit uns, um zu sehen, wie unsere BNPL-Lösung dazu beitragen kann, den Umsatz und die Kundentreue zu steigern und letztendlich das Wachstum Ihres Unternehmens zu fördern.

Content writer

You might enjoy...

E-FARM revolutioniert den Verkaufsprozess in der bisher konventionell offline-geprägten Landwirtschaft grundlegend. Mithilfe seiner digitalen Plattform und einem einzigartigen Fulfillment Service erleichtert das Unternehmen den weltweiten Handel mit gebrauchter Landtechnik. Die Einführung von Mondus Buy Now, Pay Later-Lösung, markiert einen weiteren bedeutsamen Schritt in Richtung einer umfassenden Digitalisierung des Verkaufsprozesses. Diese Case Study verdeutlicht, wie die Integration von BNPL nicht nur die internen Abläufe bei E-FARM optimiert, sondern zugleich wie E-FARM damit auch Neukunden und -kundinnen anspricht und gewinnt.
Picture of Mondu

Mondu

Buy Now, Pay Later verändert den Geschäftsverkehr und fördert das Wachstum von B2B-Händlern. Hier erfahren Sie in einfachen Worten, was es ist und wie es funktioniert.
Picture of Anthony Back

Anthony Back

Subscribe to the blog

Subscribe to our email list to receive advice from other business owners, support articles, tips from industry experts, and more.

Mondu down arrow

Mondu Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an, um einen detaillierten Einblick in die B2B-Zahlungslandschaft zu erhalten.