Zahlungsaufschub auf digitalen Plattformen und Marktplätzen

Ermöglichen Sie Ihren Geschäftskund*innen, Zahlungen an Lieferanten aufzuschieben, indem Sie flexible Bedingungen für Eingangsrechnungen anbieten.

Was ist Zahlungsaufschub?

Zahlungsaufschub lässt sich nahtlos in Ihre Plattform integrieren und ermöglicht es Nutzer*innen, ihre Liquidität zu verbessern, indem sie Zahlungen für Eingangsrechnungen, die auf Ihrer Plattform verwaltet werden, aufschieben: flexibel verfügbar und mit sofortiger Bestätigung.

Von der Rechnungsverwaltung zur Liquiditätsteuerung

Ob Sie eine Buchhaltungs- oder Liquiditätsmanagement-Plattform, ein Anbieter für Spesenmanagement, eine SaaS-Beschaffungslösung oder ein Marktplatz sind:
Der Mondu Zahlungsaufschub bietet große Vorteile für Sie und Ihre Nutzer*innen.

Für Sie

Weitere Einnahmequelle

Mondu beteiligt Sie an den Servicegebühren. Somit monetarisieren Sie das auf Ihrer Plattform verwaltete Rechnungsvolumen – ohne Risiko und zusätzlichen Aufwand.

Höhere Nutzerakzeptanz

 Die direkte Integration des Zahlungsaufschubs steigert den Wert Ihrer Plattformlösung und fördert somit die Gewinnung neuer Nutzer*innen.

Stärkere Nutzeraktivität

Das erweiterte Angebot führt zu mehr Aktivität der Nutzer*innen auf der Plattform, was die Abwanderungsraten reduziert und Einnahmen erhöht.

Für die Nutzer*innen Ihrer Plattform

Verbesserte Liquidität

Nutzer*innen können den Cashflow ihres Unternehmens einfach verbessern, indem sie fällige Zahlungen aufschieben oder in bis zu 12 Monatsraten aufteilen.

Flexible Nutzung

Nutzer*innen können die Option für einzelne Rechnungen auswählen ohne Mindestverpflichtung – und zahlen nur eine Servicegebühr für abgwickelte Rechnungen.

Einfache Buchhaltung

Mondu stellt für die Nutzer*innen sicher, dass Rechnungen pünktlich bezahlt werden. Die Nutzer*innen zahlen bequem später an Mondu zurück.

Wie es funktioniert

Payable Extensions How it works 1

Die Benutzer*innen verarbeiten eine Eingangsrechnung auf Ihrer Plattform und klicken auf die Schaltfläche "Später bezahlen", um das Mondu-Widget zu starten

Payable Extensions How it works 2

Über die Benutzeroberfläche wählen die Nutzer*innen ihre bevorzugte Zahlungsaufschuboption aus - 30, 45, 60 Tage oder 3, 6, 12 Monatsraten

Payable Extensions How it works 3

Mondu ruft die Daten der Rechnung per API ab, führt eine Risikoprüfung durch und genehmigt die Anfrage in Echtzeit

Payable Extensions How it works 4

Der Lieferant wird pünktlich bezahlt, unter Angabe der jeweiligen Referenznummer, um einen ordnungsgemäßen Abgleich auf Seiten des Rechnungsstellers zu gewährleisten

Payable Extensions How it works 5

Die Benutzer*innen zahlen Mondu den Rechnungsbetrag innerhalb der gewählten Aufschubfrist zurück, zuzüglich einer prozentualen Servicegebühr