Mondu startet in Österreich

Nach dem erfolgreichen Launch von Mondu in Deutschland und der Serie-A-Finanzierungsrunde im Juni 2022 sind wir nun bereit, den nächsten Schritt zu gehen: Mondu startet sein internationales Wachstum im Juli 2022. Das erste Ziel der Expansion ist Österreich, viele weitere werden folgen.

Österreich ist der logische nächste Schritt für die Expansion von Mondu: Es gibt hohe Synergien zwischen dem deutschen und dem österreichischen Markt und durch die Erschließung des österreichischen Marktes können wir Händler/innen eine einzige Lösung sowohl für deutsche als auch für österreichische Käufer/innen anbieten. Wir sehen ein großes Lernpotenzial für die Expansion in viele weitere Länder in der nahen Zukunft.

Neue Zahlungsmethoden für B2B-Online-Checkout in Österreich

Ab sofort können Händler/-innen und Marktplätze in Österreich die Zahlungslösung von Mondu in ihre Online-Shops integrieren. Österreich und Deutschland haben viele Gemeinsamkeiten, weshalb wir es als ideales Land für den Start unseres internationalen Wachstums erkannt haben. Zusätzlich zu den hohen Synergien zwischen dem deutschen und dem österreichischen Markt bevorzugen Käufer/-innen in beiden Ländern ähnliche Zahlungsabwicklungslösungen, wie z.B. die Zahlung auf Rechnung oder das Lastschriftverfahren.

Österreich ist ein lukrativer E-Commerce-Markt mit Kund/-innen, die es gewohnt sind, online zu kaufen. Vor allem der Kauf auf Rechnung hat in den letzten vier Quartalen stark zugenommen, was auch B2B-Händler/-innen bemerken. Grund dafür ist die zunehmende Bedeutung des Online-Handels und die durch Corona verursachte Konjunkturabschwächung.

Mehr Sicherheit und eine höhere Conversion Rate

B2B-Händler/-innen in Österreich können ihren Geschäftskund/-innen jetzt ganz einfach ihre bevorzugten Zahlungsmethoden anbieten und die Zahlungsfristen verlängern, ohne ein Ausfallrisiko oder eine operative Belastung auf sich zu nehmen, was den Cashflow verbessert, wenn er benötigt wird. Mit der BNPL-Lösung von Mondu können Käufer/-innen in einem B2B-Onlineshop einkaufen und mit flexiblen Konditionen bezahlen. Mondus eigene Risiko-Engine prüft die Kreditwürdigkeit der Geschäftskund/-innen in weniger als einer Sekunde. Dadurch bietet die Zahlungslösung ein reibungsloses, B2C-ähnliches Checkout-Erlebnis für gewerbliche Käufer/-innen und sorgt für einen Anstieg der Conversion Rates.

Die ersten Händler/-innen profitieren bereits vom Launch von Mondu in Österreich – kontaktieren Sie uns jetzt, wenn Sie Interesse an einem Gespräch mit uns haben.

Wir freuen uns sehr, dass Mondu seine Dienste nun auch auf dem österreichischen Markt anbietet und unsere Kunden aus dem Nachbarland von der Buy Now – Pay Later Lösung profitieren können. Durch die Integration von Mondu in unseren Online-Shop können wir endlich sowohl unseren Bestands- als auch unseren Neukunden die Möglichkeit des Kaufs auf Rechnung anbieten, ohne die Risikoprüfung und Risikoübernahme selbst verantworten zu müssen. Wir erwarten, dass sich die Conversion Rates und die daraus resultierenden Umsatzzuwächse weiterhin so positiv entwickeln wie bisher. – -Kevin Marschall – CEO, Shirtracer GmbH, Austria

Links: Kevin Marschall – CEO, Rechts: Denny Kühne – Gründer und Geschäftsführer, Shirtracer GmbH Webshop http://laufshirt-bedrucken.de/

Im Juli 2022 wird Mondu eine neue Zahlungsmethode vorstellen, die den Kauf per SEPA-Lastschrift ermöglicht. Händler werden in der Lage sein, ihren Käufern einen schnellen, sicheren und nahtlosen Checkout-Prozess zu bieten. Mit der SEPA-Lastschrift wird der Rechnungsbetrag nach dem Kauf vom Konto des Käufers eingezogen. Das SEPA-Lastschriftverfahren ermöglicht eine höhere Conversion Rate, weniger Kaufabbrüche und eine stärkere Kundentreue.

Erhalten Sie jetzt Mondu Newsletter

MONDU NEWSLETTER

Bekommen Sie die neuesten Nachrichten, Branchentrends und Einblicke im BNPL und B2B-E-Commerce!